20141101_Schloss_Nordkirchen_(06956).jpg

Tagesfahrt
Schloss Nordkirchen
29.09.22

Tagesfahrt am 29.09.2022:
Schloss Nordkirchen -
das westfälische Versailles im Münsterland mit der Skulpturen-Ausstellung „Alltagsmenschen“

Alltagsmenschen-vor-dem-Schloss-Nordkirchen.jpg

Der Park gehört zu den schönsten Gartenanlagen Europas, zusammen mit dem prächtigen Schloss gilt diese Anlage im Münsterland als das „Westfäli­sche Versailles“. Schloss Nordkirchen ist in seiner über 300-jährigen Geschichte von Zerstörungen durch Brände oder Krieg verschont geblieben. Heute stellt Schloss Nordkirchen ein bedeutendes Relikt des späten Barockzeitalters dar. Das gilt auch für die Innenräume des Schlosses, die weitgehend originalgetreu erhalten sind oder restauriert wurden. Bei einer Führung können wir einen Blick auf kostbare Stuckarbeiten, wunder­schöne Kristallleuchter und Deckengemälde werfen.

 

Zusätzlich ist in diesem Jahr die Ausstellung Alltagsmenschen der Künstlerinnen Christel & Laura Lechner zum 1000-jährigen Jubiläum der Stadt Nordkirchen zu Gast. Mehr als 50 Lechner Skulpturen, die an 15 unterschiedlichen Standorten zu sehen sein werden, laden zu einem Stadtrundgang ein. Manch ein ferner Betrachter stutzt verblüfft, wähnt wirkliche Menschen vor sich. Die lebensgroßen Betonskulpturen entwickeln ihre ganz eigene Wirkung und Dynamik: Sie sind eine künstlerische Inszenierung des Alltäglichen und beleben den öffentlichen Raum dort, wo sie Menschen begegnen: Sie sitzen auf der Bank, in ein Gespräch vertieft oder einfach beieinander, genießen die Sonne und erinnern an die Schönheit des Moments.

Besonderes Highlight in Nordkirchen stellt die Geburtstagstafel im Schlosspark dar, die im Rahmen der Ausstellung eine bemerkenswerte Symbiose zwischen den Besuchern, den Alltagsmenschen und dem Anlass des 1000-jährigen Jubiläums bildet.

 

Der Preis inkl. Schlossführung beträgt für HVV-Mitglieder 44-, € - Gäste zahlen 49,- € Mindestteilnehmerzahl. 25

Hygieneregeln (vorbehaltlich gesetzlich bedingter Änderungen):

 

Mit uns reisen dürfen:

  1. Personen, die vollständig geimpft / geboostert sind (14 Tage nach vollständiger Impfung)

  2. Personen, die nicht länger als 90 Tage als genesen gelten

 

Grundsätzlich gelten sowohl im Bus als auch im Hotel die aktuellen behördlichen Vorgaben.

Bitte beachten Sie, dass jederzeit für bestimmte Programmteile ein Mund-Nasenschutz erforderlich werden kann.